Entscheidung der Gemeinde Losheim am See zur Sicherung der Bahnlinie

Eine sehr gute Entscheidung des Losheimer Gemeinderates die Bahnstrecke Losheim-Merzig durch Ankauf eines zentralen Streckenabschnittes zu sichern und sich damit auch die Option für eine Reaktivierung offen zu halten.

Der Bürgermeister der Gemeinde Losheim am See, Herr Lothar Christ hat schon lange das mögliche Potenzial dieses 13 Kilometer langen Streckenabschnittes erkannt. In einem Schreiben aus dem Jahr 2007 hat Herr Christ genau das prognostiziert, was heute immer stärker in den Fokus gerät.

So unter anderem die Notwendigkeit verstärkt auf klimafreundliche Formen der Mobilität zu setzen und den demographischen Wandel durch angepasste Mobilitätsangebote aufzugreifen. Heute kommt sicher noch die zunehmende Bedeutung dazu, das Saartal auch touristisch an den Hochwald anzubinden und Schwerlasttransporte durch unsere Dörfer dadurch zu reduzieren, dass die Schiene wieder eine höhere Bedeutung für den Transport von Gütern bekommt.

Und natürlich ist es absolut korrekt, dass es nun einer umfassenden Prüfung bedarf. Voraussetzung dafür ist aber ein politisches Grundbekenntnis für eine Verkehrswende, wozu gerade eine Stärkung von ÖPNV-Angeboten gehört. Dies hat die Gemeinde Losheim am See nicht nur verbal dokumentiert, sondern durch den Beschluss zum Ankauf des Streckenabschnittes deutlich gemacht. Und dass dies auch bei der Reaktivierung von stillgelegten Bahnstrecken funktionieren kann, zeigen bundesweit zahlreiche Beispiele.

„In den vergangenen Jahren ist bereits eine Anzahl von Strecken für den Schienenpersonennahverkehr reaktiviert worden. Bei der großen Mehrheit dieser Beispiele wurden die mit der Reaktivierung beabsichtigten Verlagerungseffekte übererfüllt“. (Quelle: Gutachten des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) zur Reaktivierung von stillgelegten Bahnstrecken)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel